Was muss ich ankreuzen?

Zurück zur Übersicht

Studierendenvertretung – School of Engineering and Design

Die 53 gewählten studentischen Vertreter*innen entscheiden über hochschulpolitische Themen auf Schoolebene.

Hier hast du 4 Stimmen, die du auf die 58 Kandidierenden der Liste eurer Fachschaft (LitFaS) oder den zwei Kandidaten des RCDS verteilen kannst. Dabei darfst du bis zu 3 Stimmen auf eine Person häufeln. Alternativ kannst du auch einfach eine der beiden Listen wählen, wobei dann die Stimmen auf die ersten vier Listenplätze aufgeteilt werden. 

Die 53 Kandidierenden mit den meisten Stimmen werden deine studentischen Vertreter*innen in der Amtsperiode 2021/22. Die 4 Erstplatzierten werden zusätzlich als studentische Vertreter*innen in das School Council gewählt.

Studierendenvertretung – Senat

Die beiden gewählten Senator*innen vertreten die gesamte Studierendenschaft auf Hochschulebene im Senat, dem höchsten Gremium der TUM.

Hierbei hast du 2 Stimmen. Auch hier hast du zwei Möglichkeiten: Du kannst deine Stimmen entweder einzelnen Kandidierenden geben, wobei du deine beiden Stimmen auf eine Person häufeln darfst, oder einfach eine Liste wählen, wobei deine Stimmen dann wieder auf die beiden jeweils Erstplatzierten entfallen. Außerdem hast du die Möglichkeit zu panaschieren, also deine Stimmen auf unterschiedliche Listen zu verteilen.  Auch auf Senatsebene treten die Liste eurer Fachschaften (LitFaS) und der RCDS mit jeweils 6 Kandidat*innen an.

Dekan

Dieses Jahr wählst Du außerdem mit 1 Stimme den neuen Dekan, das höchste Amt in unserer School. Der Dekan leitet die School und wird auf eine Dauer von 3 Jahren von allen Mitgliedern der School gewählt.

Zur Wahl stehen dabei Prof. Adams (Lehrstuhls für Aerodynamik und Strömungsmechanik, MW) und Prof. Gehlen (Lehrstuhl für für Werkstoffe und Werkstoffprüfung im Bauwesen, BGU).

Zu viele Wahlregeln zu merken? Kein Problem, auf dem Wahlzettel selbst ist alles auch noch einmal eindeutig erklärt!

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Hochschulwahl 2021 – Reisswolf - […] Was muss ich ankreuzen? […]
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die andere IAA

Die andere IAA

Corona, Fahrräder, München statt Frankfurt, Open Space in der Innenstadt, nahezu ausschließlich elektrifizierte Fahrzeuge – anders aber besser? Diese IAA ist anders. Teilweise weil sie das soll: sie soll die Leute für E-Mobilität begeistern, sie soll mehr als nur...

Ein erster Eindruck der IAA

Ein erster Eindruck der IAA

Die IAA spaltet Gemüter. Eine Woche lang zeigen Automobilhersteller ihre Visionen, oder – um es in den Worten der Kritiker auszudrücken – beweihräuchern sich mit einer Palette aus grün polierten Autos, während sie gleichzeitig für den Ausstoß Milliarden Tonnen von CO2 verantwortlich sind. Viele Demonstrationen wurden angekündigt, Zufahrtsautobahnen zur IAA blockiert und Banner aufgespannt. Die Message ist klar: Umweltschutz kann mit den Fahrzeugen, die jetzt auf den Straßen sind, nicht funktionieren. Doch die IAA sieht sich gewappnet und hat zwei Antworten auf die Kritik: Steckdosen und Basilikum.

Fachschaft kompakt (04/2021)

Leitung Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, das Semester neigt sich dem Ende zu und für das nächste Semester gibt es einen ersten Hoffnungsschimmer. Wir sind im ständigen Austausch mit der Verwaltung und möchten dafür sorgen, dass ihr alle wichtigen Informationen...

Newsletter!

3 x im Semester schicken wir euch ein Update über die neuesten Artikel und einen Ausblick auf die kommenden! Meldet euch für den Newsletter an, um keine Reisswolfausgabe zu verpassen!