Folgenschwerer Rückzug

Im Russisch-österreichischen Türkenkrieg von 1787 bis 1792 ereigneten sich Kuriositäten, die sich in der Geschichte so wahrscheinlich nicht wiederholen werden:Es geschah eines nachts 1788, als die russisch-österreichische Armee sich ein Lager am Ufer des Flusses Timis...

Freiheit statt Freizeit

Über das Potential einer demokratischen Automatisierung Seit der industriellen Revolution wurden immer mehr simple manuelle Arbeitsschritte überflüssig gemacht, indem man menschliche Arbeitskräfte durch Maschinen ersetzt hat. Heute zielt der Automatisierungs- und...

Privatstädte

Wie Reiche im globalen Süden König spielen und was die TUM damit zu tun hat Privatstadt, die: Eine Stadt, in der alles privatisiert ist. Dazu zählt der Wohnraum genauso wie Schulen und Universitäten oder die Wasser- und Stromversorgung. Sämtliche normalerweise...

Zeit ist (ver-)kostbar

Seit jeher wird, um den grässlichen Schrecken der Langeweile zu entgehen, ein Hausmittel eingesetzt: der Zeitvertreib. Wann ist Zeitvertreib aber Zeitverschwendung und wie schlimm ist es, seine Zeit zu verschwenden? Spätestens in der Zeit der vorangeschrittenen...

Woher kommen die ganzen Mails?

Ein Interview mit Arno Buchner Wer an der TUM studiert, wird sich im Laufe der Semester sicher einer gesichtslosen Person bewusst geworden sein. Man kennt sie vorwiegend aus einem für alle eigentlich sehr gut bekannten Ort – der eigenen E-Mail-Inbox. Es handelt sich...

Wo im MW-Gebäude findet man diese Dinge?

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Platz zum Eintragen der Locations

Desorientierungstage

Es braucht mehr Desorientierung Ziel der Desorientierungstage ist der kritische Austausch über fachliche und institutionelle Grenzen hinweg und im Rahmen verschiedener Veranstaltungsformate. Zentrales Element dabei sind Vorträge, in denen Studierende anschlussfähig...

Fachschaft Kompakt (03/2022)

Leitung Liebe Kommiliton*innen,das Sommersemester neigt sich dem Ende zu und die Bibliotheken werden langsam wieder voller. Auch in der Fachschaft wird es im Hinblick auf die anstehende Prüfungsphase ruhiger. Einzige Ausnahme ist das Erstsemesterteam, dass mit der...

Diesel, Kühne, Messerschmitt

Maschinenwesen-Hörsäle und ihre Namensgeber Wenn man im Garchinger Maschinenwesengebäude nach einem Raum sucht, stößt man neben vielen verwirrenden Zahlen vor allem auf die Namen einiger Größen der Maschinenbaugeschichte. Da gibt es Rudolf Diesel, den Erfinder des...

Provision durch Aggression

Über die Rolle und Verantwortung von Waffeningenieur*innen im Krieg Alfred Nobel ist heutzutage vor allem durch die nach ihm benannte Stiftung bekannt, die Entdeckungen der Wissenschaft oder Aktivitäten für die Friedenssicherung ehrt und fördert. Für die Gründung...
Folgenschwerer Rückzug

Folgenschwerer Rückzug

Im Russisch-österreichischen Türkenkrieg von 1787 bis 1792 ereigneten sich Kuriositäten, die sich in der Geschichte so wahrscheinlich nicht wiederholen werden:Es geschah eines nachts 1788, als die russisch-österreichische Armee sich ein Lager am Ufer des Flusses Timis...

Freiheit statt Freizeit

Freiheit statt Freizeit

Über das Potential einer demokratischen Automatisierung Seit der industriellen Revolution wurden immer mehr simple manuelle Arbeitsschritte überflüssig gemacht, indem man menschliche Arbeitskräfte durch Maschinen ersetzt hat. Heute zielt der Automatisierungs- und...

Privatstädte

Privatstädte

Wie Reiche im globalen Süden König spielen und was die TUM damit zu tun hat Privatstadt, die: Eine Stadt, in der alles privatisiert ist. Dazu zählt der Wohnraum genauso wie Schulen und Universitäten oder die Wasser- und Stromversorgung. Sämtliche normalerweise...

Zeit ist (ver-)kostbar

Zeit ist (ver-)kostbar

Seit jeher wird, um den grässlichen Schrecken der Langeweile zu entgehen, ein Hausmittel eingesetzt: der Zeitvertreib. Wann ist Zeitvertreib aber Zeitverschwendung und wie schlimm ist es, seine Zeit zu verschwenden? Spätestens in der Zeit der vorangeschrittenen...

Desorientierungstage

Desorientierungstage

Es braucht mehr Desorientierung Ziel der Desorientierungstage ist der kritische Austausch über fachliche und institutionelle Grenzen hinweg und im Rahmen verschiedener Veranstaltungsformate. Zentrales Element dabei sind Vorträge, in denen Studierende anschlussfähig...

Fachschaft Kompakt (03/2022)

Fachschaft Kompakt (03/2022)

Leitung Liebe Kommiliton*innen,das Sommersemester neigt sich dem Ende zu und die Bibliotheken werden langsam wieder voller. Auch in der Fachschaft wird es im Hinblick auf die anstehende Prüfungsphase ruhiger. Einzige Ausnahme ist das Erstsemesterteam, dass mit der...

Diesel, Kühne, Messerschmitt

Diesel, Kühne, Messerschmitt

Maschinenwesen-Hörsäle und ihre Namensgeber Wenn man im Garchinger Maschinenwesengebäude nach einem Raum sucht, stößt man neben vielen verwirrenden Zahlen vor allem auf die Namen einiger Größen der Maschinenbaugeschichte. Da gibt es Rudolf Diesel, den Erfinder des...

Provision durch Aggression

Provision durch Aggression

Über die Rolle und Verantwortung von Waffeningenieur*innen im Krieg Alfred Nobel ist heutzutage vor allem durch die nach ihm benannte Stiftung bekannt, die Entdeckungen der Wissenschaft oder Aktivitäten für die Friedenssicherung ehrt und fördert. Für die Gründung...

LOIFT bei dir! 

LOIFT bei dir! 

Rückblick auf die Lehrstuhl-Orientierungs-, Informations- und Forschungstagung im MW  So manch ein MW-Besucher wird sich am Freitag, den 01.07.2022, beim Gang durch die Magistrale wohl schon gefragt haben: "Moment mal, die IKOM ist doch eigentlich schon vorbei?!"...

Energie – aber wie?

Energie – aber wie?

Von Energiewende, Strompreisen und bösen Energieträgern Professor Hartmut Spliethoff begrüßt uns in einem Besprechungsraum in seinem Lehrstuhl. Eine willkommene Abwechslung zur sonstigen Arbeit sei das Interview, so der Professor, zumal es Freitag nachmittag und...

Gebäuderätsel

Gebäuderätsel

Ordne den Grundrissen das richtige Gebäude der TU München zu. Atomei Chemie Mathe-Informatik Max Planck Institut für Astrophysik Maschinenwesen Physik Stammgelände

Vasa: Das versunkene Schiff

Vasa: Das versunkene Schiff

Oder warum Prototypen so wichtig sind Als König Gustav II. Adolf von Schweden 1625 die Galeone Vasa bauen ließ, sollte sie eins der größten und am stärksten bewaffneten Schiffe sein, um im Dreißigjährigen Krieg vor Macht strotzend die Gegner einzuschüchtern. Mit...

Newsletter!

3 x im Semester schicken wir euch ein Update über die neuesten Artikel und einen Ausblick auf die kommenden! Meldet euch für den Newsletter an, um keine Reisswolfausgabe zu verpassen!