TUM Boring – Innovation in Tunneling e.V. – Artikel Update

Einführung und Update Wir als TUM Boring – Innovation in Tunneling e. V., haben, wie der Name bereits aussagt, einen eingetragenen Verein für eine selbstständige und reibungslose Organisation gegründet. Unsere mehr als 60 interdisziplinären Mitglieder von der TUM, HM...

Die andere IAA

Corona, Fahrräder, München statt Frankfurt, Open Space in der Innenstadt, nahezu ausschließlich elektrifizierte Fahrzeuge – anders aber besser? Diese IAA ist anders. Teilweise weil sie das soll: sie soll die Leute für E-Mobilität begeistern, sie soll mehr als nur...

Ein erster Eindruck der IAA

Die IAA spaltet Gemüter. Eine Woche lang zeigen Automobilhersteller ihre Visionen, oder – um es in den Worten der Kritiker auszudrücken – beweihräuchern sich mit einer Palette aus grün polierten Autos, während sie gleichzeitig für den Ausstoß Milliarden Tonnen von CO2 verantwortlich sind. Viele Demonstrationen wurden angekündigt, Zufahrtsautobahnen zur IAA blockiert und Banner aufgespannt. Die Message ist klar: Umweltschutz kann mit den Fahrzeugen, die jetzt auf den Straßen sind, nicht funktionieren. Doch die IAA sieht sich gewappnet und hat zwei Antworten auf die Kritik: Steckdosen und Basilikum.

Die Ergebnisse der Hochschulwahl 2021

Am 06. Juli 2021 war Hochschulwahl! Dieses Jahr haben sich 845 Studierende der zukünftigen School of Engineering and Design die kurze Zeit genommen, mit ihrem Kreuz auf dem Wahlzettel die studentische Mitbestimmung an unserer Uni zu unterstützen. Vielen Dank dafür!...

Fachschaft kompakt (04/2021)

Leitung Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, das Semester neigt sich dem Ende zu und für das nächste Semester gibt es einen ersten Hoffnungsschimmer. Wir sind im ständigen Austausch mit der Verwaltung und möchten dafür sorgen, dass ihr alle wichtigen Informationen...

Hochschulwahl 2021

Hier erklären wir euch alle Formalien zur Hochschulwahl und ihr erfahrt Genaueres über die bei der Hochschulwahl zu wählenden Gremien und die Kandidierenden: Der Wahlvorgang Warum soll ich wählen gehen?Was muss ich ankreuzen?Wie läuft die Briefwahl? Die Gremien Was...

Bewirb dich als Workshop-Trainer*in und leite im Wintersemester einen Soft Skills Kurs für Erstis

Es ist wieder soweit – wir vom ZSK suchen neue Workshop-Trainer*innen für die Veranstaltung „Schlüsselkompetenzen für deinen Start ins Studium“! Falls ihr Lust habt auf eine lehrreiche, abwechslungsreiche und spannende Zeit und ihr euer Erfahrungswissen, das ihr bisher im Studium gesammelt habt, weitergeben wollte, seid ihr hier genau richtig.

Interdisziplinarität – Der Blick über den Tellerrand

Lange hatte ich von einer Regelung von Schweißverfahren geredet, als meine Freundin (eine Nicht-Maschinenbauerin) mich verwirrt unterbrach: „Das wird gesetzlich geregelt?“. Das verwirrte wiederum mich, denn ich hatte von einer elektronischen Regelung geredet. Ein klassischer Fall von einer Wissensblase. Wir stecken also in unserer Welt der Maschinen und wenn wir auf andere Disziplinen treffen, fällt uns die Kommunikation schwer.

Alles konstruiert? Über die Entwicklung erfolgreicher Technologien

Was macht eine Technologie erfolgreich? Wie werden Technologien erfolgreich? Warum sind manche Technologien erfolgreicher als andere? Und warum dauert es so lange, bis sich eine neue, bessere Technologie durchsetzt?

Reisswolf-Blog feiert 1. Geburtstag!

Heute vor einem Jahr ging unser Blog online. Ein paar Fakten zum Blog findet ihr in diesem Artikel.

Die andere IAA

Die andere IAA

Corona, Fahrräder, München statt Frankfurt, Open Space in der Innenstadt, nahezu ausschließlich elektrifizierte Fahrzeuge – anders aber besser? Diese IAA ist anders. Teilweise weil sie das soll: sie soll die Leute für E-Mobilität begeistern, sie soll mehr als nur...

Ein erster Eindruck der IAA

Ein erster Eindruck der IAA

Die IAA spaltet Gemüter. Eine Woche lang zeigen Automobilhersteller ihre Visionen, oder – um es in den Worten der Kritiker auszudrücken – beweihräuchern sich mit einer Palette aus grün polierten Autos, während sie gleichzeitig für den Ausstoß Milliarden Tonnen von CO2 verantwortlich sind. Viele Demonstrationen wurden angekündigt, Zufahrtsautobahnen zur IAA blockiert und Banner aufgespannt. Die Message ist klar: Umweltschutz kann mit den Fahrzeugen, die jetzt auf den Straßen sind, nicht funktionieren. Doch die IAA sieht sich gewappnet und hat zwei Antworten auf die Kritik: Steckdosen und Basilikum.

Die Ergebnisse der Hochschulwahl 2021

Am 06. Juli 2021 war Hochschulwahl! Dieses Jahr haben sich 845 Studierende der zukünftigen School of Engineering and Design die kurze Zeit genommen, mit ihrem Kreuz auf dem Wahlzettel die studentische Mitbestimmung an unserer Uni zu unterstützen. Vielen Dank dafür!...

Fachschaft kompakt (04/2021)

Fachschaft kompakt (04/2021)

Leitung Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, das Semester neigt sich dem Ende zu und für das nächste Semester gibt es einen ersten Hoffnungsschimmer. Wir sind im ständigen Austausch mit der Verwaltung und möchten dafür sorgen, dass ihr alle wichtigen Informationen...

Hochschulwahl 2021

Hier erklären wir euch alle Formalien zur Hochschulwahl und ihr erfahrt Genaueres über die bei der Hochschulwahl zu wählenden Gremien und die Kandidierenden: Der Wahlvorgang Warum soll ich wählen gehen?Was muss ich ankreuzen?Wie läuft die Briefwahl? Die Gremien Was...

Interdisziplinarität – Der Blick über den Tellerrand

Interdisziplinarität – Der Blick über den Tellerrand

Lange hatte ich von einer Regelung von Schweißverfahren geredet, als meine Freundin (eine Nicht-Maschinenbauerin) mich verwirrt unterbrach: „Das wird gesetzlich geregelt?“. Das verwirrte wiederum mich, denn ich hatte von einer elektronischen Regelung geredet. Ein klassischer Fall von einer Wissensblase. Wir stecken also in unserer Welt der Maschinen und wenn wir auf andere Disziplinen treffen, fällt uns die Kommunikation schwer.

Vom wasserabweisenden Beton bis zu riesigen Pyramiden – Interview mit Professor Große

Vom wasserabweisenden Beton bis zu riesigen Pyramiden – Interview mit Professor Große

Was haben Beton mit Bakteriensporen, ein BMW Wendler und Pyramiden gemeinsam? Sie alle wurden mithilfe von zerstörungsfreier Prüfung von Professor Große untersucht. Dabei ist die Messtechnik besonders interessant und reicht vom Radar über Ultraschall bis hin zum Computertomographen. Professor Große gründete und baute 2010 den Lehrstuhl für Zerstörungsfreie Prüfung an der TUM auf. Mit zwei Mitarbeitenden fing er an, heute arbeiten über 20 Leute an dem Lehrstuhl und seine Forschung führt ihn zu den kuriosesten Untersuchungen.

Der Lehrstuhl für Zerstörungsfreie Prüfung stellt sich vor

Der Lehrstuhl für Zerstörungsfreie Prüfung stellt sich vor

Was ist eigentlich Zerstörungsfreie Prüfung? Verfahren der zerstörungsfreien Prüfung (ZfP) sind in vielfältiger Form Bestandteil unserer Alltagswelt und haben einen ganz erheblichen Anteil an bahnbrechenden Entwicklungen z. B. auf den Gebieten der Medizintechnik, der Entwicklung von neuen Materialien oder der Erforschung von Erde und Mikrokosmos. Dabei umfasst das Fachgebiet der zerstörungsfreien Prüfung im weiteren Sinne alle Bereiche der Messtechnik und Datenanalyse, mit denen Werkstoffe, Bauteile oder Bauwerke und ihr aktueller Zustand zerstörungsfrei untersucht werden können.

Neuer Präsentationskurs am ZSK

Neuer Präsentationskurs am ZSK

Einen guten Eindruck zu hinterlassen ist essentiell, wenn ihr ein Projekt an der Universität präsentiert, potenziellen Investoren eure Ideen vorstellt oder bei einem Vorstellungsgespräch überzeugen wollt. Gute...

Covid-19: Perspektiven auf die aktuelle Forschung

Covid-19: Perspektiven auf die aktuelle Forschung

Wissenschaft ist zentral, um mit der Corona-Pandemie umzugehen und sie zu bekämpfen – das hat das vergangene Jahr gezeigt. Forschende schaffen ständig neues Wissen über das Virus, sie beraten Politik und Wirtschaft in medizinischen, ethischen und sozialen Fragen.

Newsletter!

3 x im Semester schicken wir euch ein Update über die neuesten Artikel und einen Ausblick auf die kommenden! Meldet euch für den Newsletter an, um keine Reisswolfausgabe zu verpassen!