Der Senat

Zurück zur Übersicht

Was ist der Senat? 

Der Senat ist das höchste Gremium an der TUM und besteht aus elf stimmberechtigten Mitgliedern: 

  • Sechs Vertreter*innen der Professorenschaft 
  • Einer Frauenbeauftragten 
  • Je einer*m Vertreter*in der wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen 
  • Zwei Vertreter*innen der Studierenden 
  • Zusätzlich sitzt neben dem Hochschulpräsidium ein*e nicht stimmberechtigte*r Vertreter*in des Doktorandenkonvents im Senat. 

Der Hochschulrat 

Der Hochschulrat setzt sich aus den internen Mitgliedern des Senats sowie zehn externen Personen des öffentlichen Lebens zusammen. Er beschließt u.a. über den Entwicklungsplan der Hochschule und wählt die Präsidentin bzw. den Präsidenten sowie die Vizepräsident*innen. 

Im Senat geht es u.a. um 

  • von der Hochschule zu erlassende Rechtsvorschriften 
  • Vorschläge zur Änderung von Studiengängen 
  • Genehmigungen neuer oder geänderter Fachprüfungs- und Studienordnungen (FPSOs) 
  • Forschungsschwerpunkte sowie Anträge auf Einrichtung von Sonderforschungsbereichen 
  • Stellungnahmen zu Berufungen 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit meinem Klick auf "Kommentar abschicken" erteile ich meine Einwilligung in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Zweck der Publikation des Kommentars und meiner Angaben. Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das Transparenzdokument und die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.