Fachschaft kompakt (04/2020)

Leitung

Liebe Studierenden,

das Semester neigt sich dem Ende zu und der Druck, mit dem Lernen anzufangen, wächst. Lasst euch von der Situation nicht herunterziehen! Wir wünschen euch, dass ihr gut in den eigenen vier Wänden zurechtkommt und eure Prüfungsphase meistert.

Wir hoffen außerdem, dass ihr die Evaluationen genutzt habt, um den Dozenten und Dozentinnen Feedback über die neuen Lehrformate zu geben. Für alle Beteiligten ist es wichtig zu wissen, wenn eine Lehrveranstaltung gut gelaufen ist oder es noch Verbesserungspotential gibt.

Zudem steht am 28. Juli die Hochschulwahl an. Da dieses Jahr das Wählen an der Wahlurne mit einem gewissen Risiko behaftet ist, möchten wir euch ans Herz legen, die Briefwahl zu beantragen. Eine hohe Wahlbeteiligung stärkt eurer Fachschaftsvertretung den Rücken! Deshalb nutzt die Chance und beantragt in TUMonline die Briefwahl!

Liebe Grüße und viel Erfolg, Daniel und Timo

Erstsemesterreferat

Da die Prüfungsphase langsam auf uns alle zukommt, arbeiten wir an der NoPanic II und NoPanic IV. Damit euch auch alle relevanten Informationen zu den Prüfungen zur Verfügung stehen, werdet ihr diese wieder auf unserer Homepage www.fsmb.de unter den Downloads finden. Wir wünschen euch allen viel Erfolg beim Lernen und drücken euch die Daumen für die Prüfungen!

Die Planung für die kommenden Semestereinführungstage (SET) im Wintersemester fangen jetzt auch schon so richtig an. Der Erstsemesterbrief ist schon raus, der Erstsemesterreisswolf wird überarbeitet und wir überlegen uns gerade ein Konzept für eine Online-SET, ähnlich wie es sie schon im Sommersemester für die Master-SET gab. Wir hoffen trotzdem darauf, die neuen Erstis wie gehabt im 2001er persönlich begrüßen zu können.

Skriptenreferat

Die Prüfungen rücken näher und dafür bieten wir euch einen dreitägigen Extended Verkauf in Garching an, bei dem wir euch mit allen nötigen Prüfungs-, Formelsammlungen und sonstigen Skripten für die optimale Vorbereitung versorgen. Im Anschluss daran planen wir wieder einen wöchentlichen Verkauf einzurichten, falls ihr beim Extended Verkauf nicht da sein konntet. Wie bereits in den vergangenen Semestern wollen wir, vom Skriptenverkauf, euch den Ärger ersparen, den Verkauf aufzusuchen und frustriert festzustellen, dass euer gewünschtes Skript nicht erhältlich ist. Deshalb bieten wir euch folgenden Service:

  • Trage dich mit deiner tum-Adresse (@tum.de, @mytum.de etc…) in das Reservierungsformular ein (den Link werden wir am 9.07 online stellen).
  • Wähle aus der Artikelliste die gewünschten Skripten aus.
  • Beachte die Reservierungsfrist: Der Nachdruck der Skripten findet einmal pro Woche statt, wir bestellen einige Zeit vorher die benötigten Skripten bei unserer Druckerei.

Den Link zum Reservierungsformular sowie die Termine für die Verkäufe findet ihr auf der FSMB-Homepage.

Frohes Lernen!

Eure Skriptenfamily

Veranstaltungsreferat

Derzeit passiert bei uns leider sehr wenig. Insbesondere die Entscheidung der Regierung, Großveranstaltungen bis einschließlich 31.10. abzusagen, bedauern wir im Sinne der Veranstaltungen, die ausfallen, sehr. Wir können das Ganze aber selbstverständlich voll und ganz nachvollziehen. Trotzdem rechnen wir weiter damit, dass zumindest kleinere Projekte des Wintersemesters stattfinden können. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

Autoren

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verkehrswende

Verkehrswende

Was tut sich in München? Ottobahn, ein Münchner Start-up, entwickelt ein gleichnamiges Transportsystem: Eine Hochbahn mit an Schienen hängenden Kabinen, die sich emissionsfrei, günstig, schnell und autonom oberhalb heutiger Straßen fortbewegen. Die Gondeln der...

ReparadTUM

ReparadTUM

Unabhängig, emissionsarm und günstig an die Uni kommen? Das geht am besten mit dem Fahrrad. Der einzige Nachteil bei der Wahl dieses Verkehrsmittels ist (neben den eventuell weiten Wegen in und um München) die häufig nötige Wartung und Reparatur und das fehlende...

[mailpoet_form id="1"]