Kran vs. Kranich

In dieser Bedeutung lautet der Plural in Deutschland und Österreich „Kräne“, in der Schweiz und gemeindeutsch fachsprachlich „Krane“. Es handelt sich um ein seit dem 14. Jahrhundert bezeugtes Erbwort, dessen spätmittelhochdeutsche (mitteldeutsche) Form „krane“ lautete. Das alte Wort für den „Kranich“ wird – wohl im Bereich der Hanse – im 15. Jahrhundert auf das Hebewerkzeug wegen seiner Ähnlichkeit mit Kopf und Hals des Vogels übertragen. Quelle: https://de.wiktionary.org/wiki/Kran

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.