Covid-19: Einblicke in die aktuelle Forschung

In der Pandemie hat sich gezeigt, wie zentral die Wissenschaft für viele Bereiche der Gesellschaft ist: Forschende schaffen neues Wissen über das Virus, sie entwickeln Impfstoffe und Behandlungsmöglichkeiten, beraten Politik und Wirtschaft. Führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TUM und des Klinikums rechts der Isar geben in einer öffentlichen Online-Vorlesungsreihe jetzt Einblicke in ihre aktuelle Forschung zur Pandemie – und beleuchten dabei verschiedene Fachdisziplinen. 

Programm

13.01.2021 – Wie unser Immunsystem das Virus kontrolliert 

Prof. Percy Knolle, Professur für Molekulare Immunologie, Fakultät für Medizin

Hier der Link zur Aufzeichnung.

20.01.2021 – Von der Entdeckung des SARS-Coronavirus-2 zur Impfung 

Prof. Ulrike Protzer, Direktorin des Instituts für Virologie, Fakultät für Medizin 

27.01.2021 – Verteilungsgerechtigkeit in der Pandemie am Beispiel von Triage und Impfung 

Prof. Alena Buyx, Professur für Ethik der Medizin und Gesundheitstechnologien, Fakultät für Medizin 

03.02.2021 – Dimensionen der psychosozialen Belastung in der Pandemie 

Prof. Peter Hennigsen, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Klinikum rechts der Isar 

10.02.2021 – Auswirkungen von Corona auf Wirtschaft und die Arbeitswelt 

Prof. Isabell Welpe, Professur für Strategie und Organisation, TUM School of Management 

17.02.2021 – Das Grundrecht auf Leben und Gesundheit. Rechtliche und ethische Gründe für Freiheitsbeschränkungen in der Pandemie 

Prof. Dirk Heckmann, Professur für Recht und Sicherheit der Digitalisierung, TUM School of Governance / Fakultät für Informatik 

24.02.2021 – COVID-19: Pandemien in der Globalen Gesundheit 

Prof. Andrea Winkler, Direktorin des Center for Global Health; Oberärztin für Neurologie, Klinikum rechts der Isar 
Prof. Clarissa Prazeres da Costa, Direktorin des Center for Global Health; Institut für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene, Fakultät für Medizin

Mehr Informationen: 

Die Online-Vorlesungen finden größtenteils in englischer Sprache statt. 

Für das Publikum wird die Möglichkeit bestehen, per Chat Fragen zu stellen. 

Moderation: Prof. Dr. Marion Kiechle, Direktorin der Frauenklinik des Klinikums rechts der Isar und Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst a.D. 

Weiterführende Links:

Informationen zum Programm und den Live-Streams 

YouTube-Kanal der TUM 

Webseite des Klinikum rechts der Isar

Übersicht über die Veranstaltungen im Wiki der TUM

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die andere IAA

Die andere IAA

Corona, Fahrräder, München statt Frankfurt, Open Space in der Innenstadt, nahezu ausschließlich elektrifizierte Fahrzeuge – anders aber besser? Diese IAA ist anders. Teilweise weil sie das soll: sie soll die Leute für E-Mobilität begeistern, sie soll mehr als nur...

Ein erster Eindruck der IAA

Ein erster Eindruck der IAA

Die IAA spaltet Gemüter. Eine Woche lang zeigen Automobilhersteller ihre Visionen, oder – um es in den Worten der Kritiker auszudrücken – beweihräuchern sich mit einer Palette aus grün polierten Autos, während sie gleichzeitig für den Ausstoß Milliarden Tonnen von CO2 verantwortlich sind. Viele Demonstrationen wurden angekündigt, Zufahrtsautobahnen zur IAA blockiert und Banner aufgespannt. Die Message ist klar: Umweltschutz kann mit den Fahrzeugen, die jetzt auf den Straßen sind, nicht funktionieren. Doch die IAA sieht sich gewappnet und hat zwei Antworten auf die Kritik: Steckdosen und Basilikum.

Die Ergebnisse der Hochschulwahl 2021

Am 06. Juli 2021 war Hochschulwahl! Dieses Jahr haben sich 845 Studierende der zukünftigen School of Engineering and Design die kurze Zeit genommen, mit ihrem Kreuz auf dem Wahlzettel die studentische Mitbestimmung an unserer Uni zu unterstützen. Vielen Dank dafür!...

Newsletter!

3 x im Semester schicken wir euch ein Update über die neuesten Artikel und einen Ausblick auf die kommenden! Meldet euch für den Newsletter an, um keine Reisswolfausgabe zu verpassen!