Folgenschwerer Rückzug

Im Russisch-österreichischen Türkenkrieg von 1787 bis 1792 ereigneten sich Kuriositäten, die sich in der Geschichte so wahrscheinlich nicht wiederholen werden:Es geschah eines nachts 1788, als die russisch-österreichische Armee sich ein Lager am Ufer des Flusses Timis...

Freiheit statt Freizeit

Über das Potential einer demokratischen Automatisierung Seit der industriellen Revolution wurden immer mehr simple manuelle Arbeitsschritte überflüssig gemacht, indem man menschliche Arbeitskräfte durch Maschinen ersetzt hat. Heute zielt der Automatisierungs- und...

Privatstädte

Wie Reiche im globalen Süden König spielen und was die TUM damit zu tun hat Privatstadt, die: Eine Stadt, in der alles privatisiert ist. Dazu zählt der Wohnraum genauso wie Schulen und Universitäten oder die Wasser- und Stromversorgung. Sämtliche normalerweise...

Zeit ist (ver-)kostbar

Seit jeher wird, um den grässlichen Schrecken der Langeweile zu entgehen, ein Hausmittel eingesetzt: der Zeitvertreib. Wann ist Zeitvertreib aber Zeitverschwendung und wie schlimm ist es, seine Zeit zu verschwenden? Spätestens in der Zeit der vorangeschrittenen...

Woher kommen die ganzen Mails?

Ein Interview mit Arno Buchner Wer an der TUM studiert, wird sich im Laufe der Semester sicher einer gesichtslosen Person bewusst geworden sein. Man kennt sie vorwiegend aus einem für alle eigentlich sehr gut bekannten Ort – der eigenen E-Mail-Inbox. Es handelt sich...

Wo im MW-Gebäude findet man diese Dinge?

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Platz zum Eintragen der Locations

Desorientierungstage

Es braucht mehr Desorientierung Ziel der Desorientierungstage ist der kritische Austausch über fachliche und institutionelle Grenzen hinweg und im Rahmen verschiedener Veranstaltungsformate. Zentrales Element dabei sind Vorträge, in denen Studierende anschlussfähig...

Fachschaft Kompakt (03/2022)

Leitung Liebe Kommiliton*innen,das Sommersemester neigt sich dem Ende zu und die Bibliotheken werden langsam wieder voller. Auch in der Fachschaft wird es im Hinblick auf die anstehende Prüfungsphase ruhiger. Einzige Ausnahme ist das Erstsemesterteam, dass mit der...

Diesel, Kühne, Messerschmitt

Maschinenwesen-Hörsäle und ihre Namensgeber Wenn man im Garchinger Maschinenwesengebäude nach einem Raum sucht, stößt man neben vielen verwirrenden Zahlen vor allem auf die Namen einiger Größen der Maschinenbaugeschichte. Da gibt es Rudolf Diesel, den Erfinder des...

Provision durch Aggression

Über die Rolle und Verantwortung von Waffeningenieur*innen im Krieg Alfred Nobel ist heutzutage vor allem durch die nach ihm benannte Stiftung bekannt, die Entdeckungen der Wissenschaft oder Aktivitäten für die Friedenssicherung ehrt und fördert. Für die Gründung...
Ein erster Eindruck der IAA

Ein erster Eindruck der IAA

Die IAA spaltet Gemüter. Eine Woche lang zeigen Automobilhersteller ihre Visionen, oder – um es in den Worten der Kritiker auszudrücken – beweihräuchern sich mit einer Palette aus grün polierten Autos, während sie gleichzeitig für den Ausstoß Milliarden Tonnen von CO2 verantwortlich sind. Viele Demonstrationen wurden angekündigt, Zufahrtsautobahnen zur IAA blockiert und Banner aufgespannt. Die Message ist klar: Umweltschutz kann mit den Fahrzeugen, die jetzt auf den Straßen sind, nicht funktionieren. Doch die IAA sieht sich gewappnet und hat zwei Antworten auf die Kritik: Steckdosen und Basilikum.

Die Ergebnisse der Hochschulwahl 2021

Die Ergebnisse der Hochschulwahl 2021

Am 06. Juli 2021 war Hochschulwahl! Dieses Jahr haben sich 845 Studierende der zukünftigen School of Engineering and Design die kurze Zeit genommen, mit ihrem Kreuz auf dem Wahlzettel die studentische Mitbestimmung an unserer Uni zu unterstützen. Vielen Dank dafür!...

Fachschaft kompakt (04/2021)

Fachschaft kompakt (04/2021)

Leitung Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen, das Semester neigt sich dem Ende zu und für das nächste Semester gibt es einen ersten Hoffnungsschimmer. Wir sind im ständigen Austausch mit der Verwaltung und möchten dafür sorgen, dass ihr alle wichtigen Informationen...

Hochschulwahl 2021

Hochschulwahl 2021

Hier erklären wir euch alle Formalien zur Hochschulwahl und ihr erfahrt Genaueres über die bei der Hochschulwahl zu wählenden Gremien und die Kandidierenden: Der Wahlvorgang Warum soll ich wählen gehen?Was muss ich ankreuzen?Wie läuft die Briefwahl? Die Gremien Was...

Bewirb dich als Workshop-Trainer*in und leite im Wintersemester einen Soft Skills Kurs für Erstis

Bewirb dich als Workshop-Trainer*in und leite im Wintersemester einen Soft Skills Kurs für Erstis

Es ist wieder soweit – wir vom ZSK suchen neue Workshop-Trainer*innen für die Veranstaltung „Schlüsselkompetenzen für deinen Start ins Studium“! Falls ihr Lust habt auf eine lehrreiche, abwechslungsreiche und spannende Zeit und ihr euer Erfahrungswissen, das ihr bisher im Studium gesammelt habt, weitergeben wollte, seid ihr hier genau richtig.

Interdisziplinarität – Der Blick über den Tellerrand

Interdisziplinarität – Der Blick über den Tellerrand

Lange hatte ich von einer Regelung von Schweißverfahren geredet, als meine Freundin (eine Nicht-Maschinenbauerin) mich verwirrt unterbrach: „Das wird gesetzlich geregelt?“. Das verwirrte wiederum mich, denn ich hatte von einer elektronischen Regelung geredet. Ein klassischer Fall von einer Wissensblase. Wir stecken also in unserer Welt der Maschinen und wenn wir auf andere Disziplinen treffen, fällt uns die Kommunikation schwer.

Vom wasserabweisenden Beton bis zu riesigen Pyramiden – Interview mit Professor Große

Vom wasserabweisenden Beton bis zu riesigen Pyramiden – Interview mit Professor Große

Was haben Beton mit Bakteriensporen, ein BMW Wendler und Pyramiden gemeinsam? Sie alle wurden mithilfe von zerstörungsfreier Prüfung von Professor Große untersucht. Dabei ist die Messtechnik besonders interessant und reicht vom Radar über Ultraschall bis hin zum Computertomographen. Professor Große gründete und baute 2010 den Lehrstuhl für Zerstörungsfreie Prüfung an der TUM auf. Mit zwei Mitarbeitenden fing er an, heute arbeiten über 20 Leute an dem Lehrstuhl und seine Forschung führt ihn zu den kuriosesten Untersuchungen.

Der Lehrstuhl für Zerstörungsfreie Prüfung stellt sich vor

Der Lehrstuhl für Zerstörungsfreie Prüfung stellt sich vor

Was ist eigentlich Zerstörungsfreie Prüfung? Verfahren der zerstörungsfreien Prüfung (ZfP) sind in vielfältiger Form Bestandteil unserer Alltagswelt und haben einen ganz erheblichen Anteil an bahnbrechenden Entwicklungen z. B. auf den Gebieten der Medizintechnik, der Entwicklung von neuen Materialien oder der Erforschung von Erde und Mikrokosmos. Dabei umfasst das Fachgebiet der zerstörungsfreien Prüfung im weiteren Sinne alle Bereiche der Messtechnik und Datenanalyse, mit denen Werkstoffe, Bauteile oder Bauwerke und ihr aktueller Zustand zerstörungsfrei untersucht werden können.

Covid-19: Perspektiven auf die aktuelle Forschung

Covid-19: Perspektiven auf die aktuelle Forschung

Wissenschaft ist zentral, um mit der Corona-Pandemie umzugehen und sie zu bekämpfen – das hat das vergangene Jahr gezeigt. Forschende schaffen ständig neues Wissen über das Virus, sie beraten Politik und Wirtschaft in medizinischen, ethischen und sozialen Fragen.

Ethikanträge professionell gestellt

Ethikanträge professionell gestellt

Für Probandin oder Proband sind Versuche meistens eine spannende Erfahrung. Aber wie sieht es auf der Seite der Forschenden aus? Es muss nicht nur der Versuch gründlich und erfolgsversprechend geplant werden, sondern auch ein Ethikantrag gestellt werden, sobald Versuchspersonen involviert sind.

Fachschaft kompakt (03/2021)

Fachschaft kompakt (03/2021)

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,  

das neue Semester hat begonnen! Die Situation ist und bleibt schwierig, aber wir als Fachschaft versuchen, für euch das Beste daraus zu machen. Wir tauschen uns regelmäßig mit der Verwaltung aus und konnten so auch wieder einen Online-Skriptenverkauf für euch organisieren. Außerdem sind wir dabei, die neuen Referentinnen und Referenten einzulernen, damit auch in diesem Semester die Fachschaft ein tolles Angebot für euch aufstellen kann. Lasst den Kopf nicht hängen, wir sind für euch da!  

Newsletter!

3 x im Semester schicken wir euch ein Update über die neuesten Artikel und einen Ausblick auf die kommenden! Meldet euch für den Newsletter an, um keine Reisswolfausgabe zu verpassen!